.

Historie

Als Inhaber eines Familienbetriebes kann ich stolz auf eine lange Tradition zurückblicken:

  • 1830: Bau der ersten Huf- und Wagenschmiede, Waldesch, Römerstrasse
  • 1830 - 1874: Johann Bollinger, Huf- und Wagenschmied
  • 1874 - 1918: Franz Bollinger, Huf- und Wagenschmied
  • 1918 -1936: Josef Bollinger, Huf- und Wagenschmied



    Historisches Bild des Familienbetriebs
  • 1936: Franz Bollinger, Huf- und Wagenschmied
    Meisterprüfung an der HWK Köln
  • 1938: Neubau einer Schmiede, Dieblicher Strasse 66
  • 1970: Franz Bollinger, Schlosser
    Meisterprüfung an der HWK Frankfurt
  • 1971: Übernahme der Schmiede und Umstellung auf eine Bau- und Kunstschlosserei
  • 1992: Meisterprüfung von Markus Bollinger an der HWK Koblenz
  • 1999: Eröffnung einer neuen Betriebsstätte im Gewerbegebiet Waldesch
  • 2011: Übernahme des Metallbaubetriebes durch Markus Bollinger
Powered by Papoo 2012
9406 Besucher